Das Seminarhaus Wessobrunn

Das Seminarhaus Wessobrunn liegt in Forst, Gmein 3, einem Ortsteil der Gemeinde Wessobrunn. Es wurde barrierefrei, behindertengerecht gebaut. Bei der Planung und Ausführung des Gebäudes wurden in Hinblick auf niedrigen Energiekosten und bestmöglicher Behaglichkeit alle technischen Raffinessen umgesetzt.
 
Die Gebäudehülle ist bestens wärmegedämmt, damit wenig Energie verbraucht wird und die Bauteiloberflächentemperaturen möglichst hoch sind. Das bietet in Verbindung mit Lehmputz und geölten Massivholzparkett ein sehr behagliches Gebäudeklima.
Die Heizung, Lüftung und Passivkühlung wird über ein hocheffizientes Kompaktgerät energiesparend gewährleistet. Als Wärmequellen dient eine 10 m² solarthermische Anlage und eine 100 m tiefe Erdwärmesonde. Für die Beschattung bei zu starker Sonneneinstrahlung wurden lichtlenkende Raffstore eingebaut, die bei gewünschtem Sonnenschutz für ausreichend Tageslicht sorgen und den freien Blick in die Berge weiter ermöglichen.
 
Die Beleuchtung ist sowohl direkt als auch indirekt ausgelegt und in beiden Varianten dimmbar.
Von München aus ist das Seminarhaus Wessobrunn sowohl mit dem PKW als auch mit dem Zug (Weilheim) bzw. der S-Bahn (Herrsching) in einer Stunde gut zu erreichen.
Beschreibung und Plan Seminarhaus Wessobrunn